Unsere Tiere auf der Jugendfarm

Tierisch was los!

Ein wichtiger Bestandteil der Jugendfarm sind unsere Tiere. Die Jugendfarm ist das Zuhause von Hunden, Ponys und einem Esel, Hasen und Meerschweinchen, sowie Schafen und Ziegen. Die Kinder haben die Möglichkeit, die Tiere zu beobachten, zu streicheln und beim Füttern zu helfen. Gerne helfen die Kinder auch bei der Versorgung der Tiere mit. Außerdem gibt es die Möglichkeit, auf unseren Farmponys zu Reiten. Durch den Umgang mit Tieren lernen die Kinder spielerisch erste Verantwortung zu übernehmen.

Auf der Jugendfarm erleben die Kinder somit auch Kreisläufe und Zusammenhänge der Natur: wie Mist zu wertvollem Dünger wird, woher die Wolle kommt und wieso die Heu- und Strohernte im Sommer zum Versorgen der Tiere im Winter notwendig ist.

Pferde und Esel

Die Koppel mit Futterunterstand ist der tägliche Aufenthaltsort unserer Eseldame Ronja und der Ponys Zamira, Naomi und X-Man. Die Kinder können bei der Versorgung der Tiere mithelfen: angefangen vom einfachen Streicheln & Füttern der Tiere können die Kinder den Vierbeinern langsam näher kommen. Putzen und Striegeln macht den Kindern am meisten Spaß. Auch Reiten können die Kinder hier erlernen, anfangs geführt, dann an der Longe und später auch selbständig. Das richtige Aufzäumen sowie Satteln der Pferde gehört natürlich mit dazu. Hier können die Kinder spielerisch lernen, erste Verantwortung zu übernehmen.

SCHAFE UND ZIEGEN

Das Schafsgehege ist der Aufenthaltsort unserer Schafe Pünktchen und Paula, sowie dem Wildschaf Miri und den zwei Ziegen Chusky und Cara. Auf ihrem Gelände steht eine große Hütte für die Nacht. Gerne kommunizieren die Schafe mit Spaziergängern an der Strasse und bekommen erstaunlich oft geantwortet. Das Gehege halten die Vierbeiner stets ordentlich bei einer Graslänge von 1,3mm.
Einmal im Jahr geben die Schafe ihre Wolle ab und sind dann kaum wiederzuerkennen. Die Wolle bekommen die Kinder zum basteln.

Hasen und Meerschweinchen

Das Gehege für die Meerschweinchen und Hasen wurde 2008 errichtet und von den Kindern malerisch verschönert. Insbesondere die jüngeren Kinder können hier die kleinen Nager von aussen beobachten oder sie aber auch im Hasengehe streicheln und bei der Versorgung mithelfen. Im Gehege gilt: Das Schlafzimmer betreten ist nicht erlaubt!

Unsere Hunde

Unsere Hunde Aika und Luci sind seit Juni 2010 bei uns auf der Jugendfarm. Die zwei Labrador-Mischlinge sind als Welpen zu uns auf die Farm gekommen. Anfangs waren Aika & Luci klein und tapsig, mittlerweile sind sie im fortgeschrittenen Alter ruhiger. Die Lieblinge der Kinder sind sie jedoch immer und stehen stets für eine Streicheleinheit zur Verfügung.

Die Jugendfarm hat schon früher viele Jahre Hunde gehabt. Das Farmgelände bietet ausreichend Platz für den täglichen Auslauf.